Datenschutzerklärung

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

in der e-vein GmbH mit Sitz in Aign 4, 83569 Vogtareuth

Stand: März 2019

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Grundrecht (vgl. Erwägungsgrund (1) der Verordnung (EU) 2016/679; im Folgenden: DSGVO). Es verpflichtet uns, Ihre Daten nur unter bestimmten Voraussetzungen zu erheben und zu verarbeiten (Art. 6 DSGVO) und Sie über diese Voraussetzungen und sonstigen Rahmenbedingungen der Datenverarbeitung hinreichend zu informieren (Art. 13 f. DSGVO). Im Folgenden wollen wir dieser Informationspflicht nachkommen und informieren über

–         die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle,

–         die regelmäßig betroffenen Daten und deren Herkunft,

–         den Zweck von deren Verarbeitung und die zugrundeliegenden Rechtsgrundlagen,

–         die Empfänger der von uns verarbeiteten Daten,

–         die Dauer der Verarbeitung bzw. Speicherung,

–         Ihre Betroffenenrechte und

–         Ihr Beschwerderecht bei der (zuständigen) Aufsichtsbehörde.

Für das Verständnis dieser Informationen sind die Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung“ wesentlich. Wir zitieren daher einleitend die entsprechenden Begriffsbestimmungen der DSGVO:

Art. 4 DSGVO

Im Sinne dieser Verordnung bezeichnet der Ausdruck

  1. „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
  2. „Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  3. […]V

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle lautet mit Anschrift:

e-vein GmbH

Aign 4

83569 Vogtareuth

Geschäftsführer: Georg Höß

Sie erreichen uns auch unter info@e-vein.com.

Wir informieren zunächst allgemein über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Im Anschluss finden Sie ergänzende Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.


Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten


Regelmäßig betroffene Daten und Herkunft

Wir verarbeiten Ihre Kontakt- bzw. Adressdaten sowie ggf. auch weitere personenbezogene Daten, deren Verarbeitung im Rahmen von Anbahnung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich wird (z.B. Dokumentation und Aufzeichnung der Geschäftsvorgänge sowie Korrespondenzen). Wir verarbeiten auch Daten, deren Verarbeitung im Rahmen einer allgemeinen Kommunikation mit uns erforderlich ist.

Es werden diejenigen Daten verarbeitet, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen entnehmen oder die wir von Dritten zur Verfügung gestellt bekommen haben. Letzteres kann z.B. der Fall sein, wenn Sie als Ansprechperson im Unternehmen, mit dem wir eine Geschäftsbeziehung haben oder eine solche sich anbahnt, gelten, oder wenn wir Daten im Rahmen einer Geschäftsvermittlung zur Verfügung gestellt bekommen.

Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:

Vertragliche Beziehung und Vertragsanbahnung

Personenbezogene Daten werden im Rahmen von Vertragsschlüssen, deren Anbahnung sowie deren Durchführung verarbeitet. Dies beinhaltet die Durchführung und Abwicklung sämtlicher Vorgänge, die uns, den Kunden bzw. Interessenten sowie (sonstigen) Geschäftspartner oder Dienstleister betreffen, für die Sie ggf. als Vertreter oder Mitarbeiter tätig sind.

Sofern Sie als Betroffener persönlich in einer vertraglichen Beziehung mit uns stehen oder sich eine solche Beziehung (auch) auf Ihre Initiative hin anbahnt, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Sofern die Vertragsbeziehung nicht mit Ihnen sondern mit einem Unternehmen, für welches Sie tätig sind, besteht oder zustandekommen soll, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie des Unternehmens, für welches Sie tätig sind gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Dieses Interesse liegt in der ordnungs- und zweckmäßigen Durchführung der gegenseitigen Geschäftsbeziehung und der damit zusammenhängenden Kommunikation.

Sollten Sie personenbezogene Daten nicht bereitstellen, können wir regelmäßig das Vertragsverhältnis nicht begründen bzw. durchführen.

(Sonstige) berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Neben dem Interesse an einem Abschluss und der ordnungsgemäßen Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen bzw. dem Unternehmen, für das Sie tätig sind, fallen hierunter auch Interessen, welche die interne Verwaltung (z.B. Buchführung) und interne Arbeits- und Kommunikationsprozesse betreffen. Hierzu bedienen wir uns auch externer Dienstleister, die unsere (Verwaltungs-)Prozesse unterstützen (z.B. im Bereich IT-basierter Kommunikations- und Arbeitsorganisation).

Rechtliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGV

Eine Verarbeitung erfolgt auch, soweit wir zur Verarbeitung rechtlich verpflichtet sind. Z.B. können wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften zu mehrjähriger Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein.

Festlegung des Verarbeitungszwecks bei Einwilligung

Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie in eine Verarbeitung für bestimmte, im Einzelfall – ggf. aus den Umständen – spezifizierte Zwecke einwilligen, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt der Einwilligung bleibt in diesem Fall allerdings unberührt.

Empfänger der Daten

Unternehmensinterne Verarbeitung

Innerhalb der e-vein GmbH als Verpflichteter werden Ihre personenbezogenen Daten dem Plenum der Geschäftsführung sowie ggf. der zuständigen Fachabteilung zur Verfügung gestellt.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet nur statt auf gesetzlicher Grundlage statt oder wenn Sie im Einzelfall einwilligen.

Daneben können Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der (effizienten) Erfüllung unserer – zum Teil gesetzlich vorgeschriebener – Verwaltungsaufgaben (z.B. Steuerberatung, Buchhaltung) oder der effizienten Prozessgestaltung im Unternehmen (z.B. IT-Infrastruktur) weitergegeben. Ihre Daten werden ausdrücklich nicht (!) zu Werbezwecken verarbeitet.

Wir weisen darauf hin, dass wir das Dienstleistungspaket „Office365 Business Premium“ der Firma Microsoft Inc. mit Sitz in den USA benutzen. Insoweit Ihre personenbezogenen Daten mittels dieser Softwareanwendungen verarbeitet werden (z.B. im Rahmen eines E-Mail-Kontakts), kann es nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten in diesem Zusammenhang in ein Drittland (z.B. die USA) weitergegeben und dort verarbeitet werden bzw. von Drittländern aus auf Ihre innerhalb der EU gespeicherten Daten zugegriffen wird, da Microsoft Inc. Server nicht nur – wenngleich auch – in der EU betreibt. Microsoft verpflichtet sich uns gegenüber allerdings zur Wahrung der Verarbeitungsschranken, die sich aus europäischem Recht (Art. 28 DSGVO) ergeben; hierzu liegt ein Vertragswerk unter Verwendung der entsprechenden Standartvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission veröffentlicht werden, vor. Fragen Sie uns ggf. gerne!

Dauer der Verarbeitung/Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, als es den jeweils einschlägigen legitimen Verarbeitungszwecken entspricht. Wir weisen darauf hin, dass z.B. aufgrund steuer- oder handelsrechtlicher Vorschriften ggf. einzelne Daten für mehrere Jahre aufbewahrt werden müssen; findet die Speicherung nur zu diesem Zwecke statt, werden Ihre Daten nicht anderweitig verarbeitet.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen im Hinblick auf Ihre bei uns verarbeiteten Daten folgende Rechte unter den in der jeweiligen Rechtsgrundlage näher bestimmten und im Einzelfall zu prüfenden Voraussetzungen zu:

–         Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Erhalt der verarbeiteten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)

–         Recht auf Berichtigung unrichtiger, ggf. auch unvollständiger Daten gemäß Art. 16 DSGVO

–         Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

–         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

–         Recht auf Widerspruch der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gemäß Art. 21 DSGVO

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGV

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstoßen, das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Die für uns zuständigen Aufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Landesamt für Datenschutzaufsicht

Postfach 606, 91511 Ansbach

Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach

 

 


Insbesondere: Verarbeitungshinweise bei Nutzung unserer Website


Ergänzend informieren wir Sie über Besonderheiten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website.

Regelmäßig betroffene Daten und Herkunft

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

 


Analyse-Tools und Werbung


Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 


Plugins und Tools


Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.